Kann mein Hund mich anstecken und ich ihn?

Kann mein Hund mich anstecken und ich ihn?

Hundekrankheiten Mischlingshund.maraÜberall hört man es niesen und husten. Und das nicht nur bei den Menschen, sondern auch bei den Hunden und Katzen. Schon lange hat sich uns die Frage gestellt, ob wir als Mensch wenn wir erkältet sind, unseren Hund anstecken können und genauso auch umgekehrt.

Kann ein erkälteter Hund uns anstecken?

Wir sind davon schon vor Jahren ausgegangen, denn man konnte nicht mehr von Zufall sprechen, wenn kurz hintereinander oder sogar zeitgleich, Frauchen und dann ihr Hund erkrankte. Aber wissenschaftlich war das bisher nicht eindeutig bewiesen.

Was sagt die Wissenschaft?

Sarah Caddy von der University of Cambridge konnte bei Forschungen Nachweise finden, dass z.B. der Norovirus auch die Darmzellen von Hunden befallen kann. Sieben unterschiedliche Typen menschlichen Noroviren waren in der Lage sich beim Hund an zu lagern. Wenn die Erreger vom Hund ausgeschieden werden, wäre eine Übertragung nicht nur möglich sondern sogar wahrscheinlich, so Sarah Caddy.
Frau Dr Antina Lübke-Becker vom Institut für Mikrobiologie und Tierseuchen, Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin, antwortete auf die Frage

Wer infiziert wen?

Mit: “ Beide Richtungen sind möglich.“ Haustiere wie Hund und Katzen kommen durch den Mensch mit Erregern in Kontakt. „Wenn ein Haustier z.b. mit Methicillin-resistente Staphylokokken infiziert ist und beim Menschen immer wieder Infektionen auftauchen, dann kann man davon ausgehen, dass eine mögliche Infektionsquelle das Haustier ist.“ Das gilt auch bei Durchfallerkrankungen mit dem Erreger Clostridien diffizile, so Frau Dr.Lübke-Becker.
Der mobile Berliner Tierarzt Andreas Mertel berichtet im Dezember 2017 bei „Hund&Katze“, dass es rund 200 Zoonosen gibt. Also 200 Erkrankungen, die vom Tier auf den Menschen übertragen werden können. Das können sowohl Viren, Bakterien, Pilze aber auch Parasiten sein.
Als „sehr gefährlich“ schätzt Mertel Zecken, Flöhe und Fliegen ein. Diese können zahlreiche Krankheiten vom Hund oder der Katze auf den Menschen übertragen, ohne selbst zu erkranken.

Wie kann ich mich und mein Haustier schützen?

Das Immunsystem stärken

  • z.B. bestimmte Kräuter
  • Kneipp-Anwendungen/ auch beim Hund
  • Frisches Obst und Gemüse zu füttern
  • Sport
  • Den Darm schützen- besonders wichtig um dem Befall mit Würmern vorzubeugen, etc

Vorbeugende Maßnahmen:

  • Während der Hauptkrankheitszeit im Januar und bei Durchfall im Umfeld: Meiden von Hundeplatz, Hundeverein, Hundewiese, Hundetrampelpfade
  • Tierarztpraxen nicht während der Stoßzeiten aufsuchen
  • Kein gemeinsames Benutzen mit anderen Hunden von Fressnapf, Spielzeug, Trinknapf, Hundetrainingsgeräte (hier besonders der Schutzarm beim IPO Training, der den Speichel von vielen Hunden aufnimmt)
  • Regelmäßig Trinknapf, Fressnapf und das Hundespielzeug unter kochenden Wasser abspülen
  • Hundeleine, Maulkorb, Decken und Co desinfizieren und gelegentlich in den Gefrierschrank legen

Sowohl wir, als auch Dr.Lübke-Becker und Dr.Mertel sind uns einig, der beste Schutz sind vorsorgliche Hygienemaßnahmen. Und wenn sie oder ihr Tier krank sind, hilft nur noch regelmäßige Hände- und Flächendesinfektion.
Eine einfache Regel galt schon bei unserer Oma: Wenn du von draußen rein kommst, werden die Schuhe an der Haustür ausgezogen und sofort die Hände gewaschen. Und auch vor dem Essen sollte ein Händewaschen selbstverständlich sein. Auch wenn man nur in den Apfel beißt oder Erdnüsse knabbert. Apropos Erdnüsse, Forscher fanden schon vor Jahren heraus, dass die Erdnüsse, die in einer Schale für alle auf dem Tisch stehen, sowie das Handy bedeutet höher mit Bakterien verseucht sind, als die Toilette

Immunabwehr Hunde stärken
Kneippkur für Hunde stärkt die Immunabwehr

Foto 1: @mischlingshund.mara und Freunde Foto 2: Wuschel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s