Hitzschlag beim Hund: Symptome & Erste Hilfe

Hitzschlag beim Hund: Ursachen

Bei den Ursachen die zu einem Hitzschlag beim Hund führen handelt es sich um zu hohe Umgebungstemperatur oder körperliche Anstrengung.

Symptome Hitzschlag beim Hund:

Erste Anzeichen sind:

  • Anhaltendes Hecheln
  • Panik
  • Versuch einen schattigen Platz zu fnden
  • Innenseite der Ohren sind rot und heiß
  • Zunge hängt weit heraus

​Darauf folgende Anzeichen:

  • Tachpynoe (Flache, schnelle Atmung)
  • Körpertemperatur über 40 Grad
  • Unkontrollierter Gang

  • teilweise Erbrechen und Durchfall
  • Kaum ansprechbar (Apathie)
  • Tachykardie (Herzrasen)
  • Hellrote Zunge und Schleimhäute​

Wird nun immer noch nicht behandelt folgt:

  • Kreislaufversagen
  • Zittern
  • Blaue Schleimhäute
  • Koma

​Erste Hilfe bei Hitzschlag

Ruhe, schattiger, kühlerer Ort. Kühlen: Zuerst mit leicht kühlem Wasser nur die Pfoten, langsam auf die Beine ausdehnen, erst zum Schluss den Körper kühlen. vorsichtig vorgehen. Nicht zu schnell runterkühlen, das belastet den Kreislauf zusätzlich. Nicht unterkühlen.

Kann der Hund trinken, lauwarmes Wasser geben. Wenn er bewusstlos ist kein Trinken einflößen!

Sofort zum Tierarzt fahren.

Verliert der Hund das Bewusstsein: Seitenlage, Kopf nach vorne, Zunge raus halten.

Tabelle Hitzschlag beim Hund gefährliche Temperaturen
Außentemperaturen die für Hunde im Auto gefährlich werden

Ein Gedanke zu „Hitzschlag beim Hund: Symptome & Erste Hilfe“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s